FV Sasbach – SG Hecklingen 6:9 (1:6)

Torfestival im Waldstadion

Bei hochsommerlichen Temperaturen baut die SG Hecklingen/Malterdingen seine Siegesserie auch in Sasbach weiter aus.

Gegen die derzeit stark aufspielenden Gäste versuchte der FVS mit einer defensiv orientierten Taktik und schnellem Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Vielversprechend war der Beginn der Heimelf. Nach nur vier Minuten ging Sasbach durch Daniel Schneider in Führung. Im Anschluss kontrollierten jedoch die Gäste das Spielgeschehen meist nach Belieben und drehten die Partie nach knapp 20 Minuten durch die Tore von Alexander Christ (13.) und Marvin Dages (19.). Mehrere eklatante Abwehrfehler und eine nachlässige Spielweise seitens des FVS nutzte die SG Hecklingen bis zum Ende des ersten Durchgangs gnadenlos aus. Innerhalb von nur zehn Minuten gelangen den Gästen vier weitere Treffer und erhöhten noch vor der Halbzeitpause auf 1:6.

Nach dem Seitenwechsel nahm die muntere Torejagd wieder direkt Fahrt auf, als Spielertrainer Alexander Christ den siebten Treffer für die Gäste erzielte. Auch die Sasbacher Offensive kam in der zweiten Halbzeit in Torlaune und sorgte durch die Tore von Daniel Schneider, Josef Tohmaz und Ibrahim Abdulah für eine Ergebniskorrektur. Auch nach dem zwischenzeitlichen 4:7 hielt die SG Hecklingen den FVS jedoch bis zum Ende stets auf Distanz. 6:9 Tore standen am Ende zu Buche. Mit dem vierten Sieg in Folge rückt für die SG Hecklingen der 2.Tabellenplatz immer näher in Schlagdistanz. Für den FV Sasbach steht in den beiden verbleibenden Spielen weiterhin der Kampf um den letzten sicheren Nichtabstiegsplatz an.

Schiedsrichter: Johannes Himmelsbach

Zuschauer: 130

Tor: Sillmann
Abwehr: Jerg – Isele – Avci – Berisha – Hussein Abdallah
Mittelfeld: Hassan Abdallah – Schneider – Bacelic
Angriff: Tohmaz – Hüttner

Ersatz: M. Fischer – Imamovic – Abdulah – Ketterer

Einwechslungen: M. Fischer für Hassan Abdallah (24.), Imamovic für Hüttner (59.), Abdulah für M. Fischer (77.)

Tore: 1:0 Daniel Schneider (4.), 1:1 Alexander Christ (12.), 1:2 Marvin Dages (19.), 1:3 Ingo Mühlemann (34.), 1:4 Dominic Dages (39.), 1:5 Simon Binkert (40.), 1:6 Ingo Mühlemann (44.), 1:7 Alexander Christ (49.), 2:7 Daniel Schneider (51.), 3:7 Josef Tohmaz (62.), 4:7 Josef Tohmaz (63.), 4:8 Alexander Christ (64.), 4:9 Alexander Christ (70.), 5:9 Josef Tohmaz (73.), 6:9 Ibrahim Abdulah (83.)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market