FV Sasbach – VFR Ihringen 3:2 (1:1)

Aufwärtstrend mit Heimsieg bestätigt

Nach den zwei Auswärtssiegen bestätigte der FVS seinen Aufwärtstrend auch im Heimspiel gegen den VfR Ihringen mit einem Sieg. Haider Dirani brachte den FVS in der 14. Minute in Führung. Im Anschluss hatten die Gäste aus Ihringen jedoch mehr Spielanteile und erspielten sich mehrere gute Torchancen. In der 23. Minute erzielte schließlich Adriano Trinidad den Ausgleich zum 1:1. Die Gäste versäumten es im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit, ihre sich bietenden Torchancen auszunutzen. In dieser Phase des Spieles war die FVS-Abwehr zu passiv in den Zweikämpfen.

Nach dem Seitenwechsel ging der VFR nach nur zwei Minuten in Führung. Der ehemaligen FVS Spieler Totti Schätzle traf in der 47.Minute zum 1:2. Innerhalb von einer Minute drehten die Sasbacher jedoch wieder das Spiel. Zwei blitzsauber heraus gespielte Tore erzielten Jeremy Reibel (55.) und Haider Dirani (56). Ihringen zeigte sich nach dem Rückstand etwas geschockt. Die FVS-Abwehr hatte sich in der Halbzeit besser gefunden. Allerdings versäumten es die Gastgeber, Ihre Kontertorschancen besser zu nutzen. In der Schlussphase setzte Ihringen alles auf eine Karte, doch FVS-Torhüter Steffen Hanselmann ließ sich nicht mehr bezwingen und rettete durch sein beherztes Eingreifen den wichtigen Heimsieg.

Schiedsrichter: Armin Pockrandt

Zuschauer: 150

Tor: Hanselmann
Abwehr: Jerg – Keller – Isele – Abdallah
Mittelfeld: Bacelic – Schneider – B. Dirani – M. Dirani
Angriff: H. Dirani – Reibel

Ersatz: Ihlemann – Sylmetaj – Stader – Helbling – Wagner

Einwechslungen: Wagner für Abdallah (46.), Sylmetaj für M. Dirani (90.), Helbling für Reibel (90.),

Tore: 1:0 Haider Dirani (14.), 1:1 Adriano Trinidad (23.), 1:2 Thorsten Schätzle (47.), 2:2 Jeremy Reibel (55.), 3:2 Haider Dirani (56.)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market