FV Sasbach – SV Burkheim 0:2 (0:1)

Burkheim verdienter Sieger im Derby

Nach zehn ungeschlagenen Spielen in Folge, kassierte der FVS im elften Spiel eine verdiente Heimniederlage im Kaiserstuhl-Derby gegen den SV Burkheim. Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit wesentlich mehr Spielanteile und setzten die FVS-Abwehr gehörig unter Druck. Einen Foulelfmeter in der 24. Minute konnten die Gäste noch nicht für die Führung nutzen. Nach knapp einer halben Stunde erzielte schließlich Sandro Klaus, nach schöner Vorarbeit von Angel Kanchev, den Führungstreffer. FVS-Torhüter Steffen Hanselmann verhinderte bis zum Seitenwechsel weitere Gegentore.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Sasbacher das Spiel etwas offener gestalten. Die Abwehr des SV Burkheim gestattete dem Gastgeber aber nur wenige Torchancen. Mit Konterangriffen blieben die Gäste zudem stets gefährlich. Steffen Hanselmann hielt den FVS im Spiel. Machtlos war er in der 82. Minute, als die Gäste ihre Führung durch Yordanov weiter ausbauen konnten und der zweite Treffer zum verdienten Auswärtssieg gelang.

Schiedsrichter: Dominik Schwind

Zuschauer: 240

Tor: Hanselmann
Abwehr: Reibel – Jerg – Keller – Wissert
Mittelfeld: B. Dirani – Schneider – Sylmetaj – M. Dirani
Angriff: H. Dirani – Stader

Ersatz: Silmann – Abdallah – Bacelic – Hüttner – Helbling

Einwechslungen: Abdallah für Stader (46.), Bacelic für Sylmetaj (46.), Helbling für Reibel (67.), Hüttner für Wissert (86.)

Tore: 0:1 Sandro Klaus (29.), 0:2 Yordan Yordanov (82.)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market