FV Sasbach – SV Mundingen 1:2 (0:1)

Niederlage zum Saisonende

Zum Saisonabschluss musste der FVS gegen den SV Mundingen eine Niederlage einstecken. Nach verteiltem Spiel in der ersten Halbzeit bei schwülen Temperaturen, gingen die Gäste per Foulelfmeter durch Benjamin Fischer in Führung. Etwas kurios kam es zum Elfmeter. Nach einem Freistoß der Gäste prallte der Ball, der ins Toraus gegangen wäre, von Schiri Heiko Zehner unglücklich ins Spielfeld zurück. Danach kam es zu dem Foul im Sasbacher Strafraum. Sasbach versuchte noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen, der jedoch nicht mehr gelang.

Der Start in die zweite Halbzeit begann sehr temperamentvoll von beiden Teams. Mundingen erzielte einen Treffer in der 47. Minute, der aber wegen einer Abseitsstellung keine Anerkennung fand. Nach einem Freistoß in der 48. Minute, getreten von Mo Dirani, war Victor Wissert zur Stelle und markierte mit einem schönen Kopfball-Treffer den Ausgleich. Beide Mannschaften hatten in der Folgezeit weitere Torchancen. Als alle Zuschauer mit einer Punkteteilung rechneten, gelang Mundingen durch Timon Graf in der 87. Minute der Siegtreffer. Der FVS versuchte in der verbleibenden Zeit nochmals den Ausgleich zu erzielen, nach Spielende stand aber die dritte Heimniederlage der Saison zu Buche.

Schiedsrichter: Heiko Zehner

Zuschauer: 180

Tor: Hanselmann
Abwehr: Bacelic – Bohn – Isele – Abdallah
Mittelfeld: Wissert – B. Dirani – Sylmetaj – M. Dirani
Angriff: H. Dirani – Helbling

Ersatz: Silmann – Jerg – Reibel – Hüttner

Einwechslungen: Jerg für Sylmetaj (61.), Reibel für Abdallah (62.), Hüttner für Helbling (75.)

Tore: 0:1 Benjamin Fischer (34./FE), 1:1 Victor Wissert (48.), 1:2 Timon Graf (87.)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market