SV Jechtingen – FV Sasbach 1:0 (1:0)

Jechtingen gewinnt Ortschaftsderby

Genau 20 Jahre dauerte es (Saison 1998/99) bis es wieder in einem Ortschaftsderby um Punkte ging. Damals allerdings eine Klasse höher in der Bezirksliga,  siegte übrigens der FVS mit 1:0 (Torschütze Dirk Trescher in der 58. Minute).

Enttäuschte Gesichter gab es bei den FVS-Anhänger nach dem Schlusspfiff in Jechtingen, musste man die Heimreise mit einer Niederlage im Gepäck antreten. Die Gastgeber hatten den besseren Start in diesem Derby und diktierten die erste halbe Stunde des Spieles. Jechtingen´s Spiel war besser angelegt und Sasbach tat sich erstaunlich schwer ins Spiel zu finden. Durch einen Foulelfmeter, den Kaiss Baktiary sicher verwandelte ging die Heimelf in Führung. Nach dem Rückstand konnte sich der FVS besser in Szene setzen, ohne sich jedoch nennenswerte Torchancen zu erspielen.

Nach dem Seitenwechsel drängte der FVS auf den Ausgleich. Jechtingen verstärkte seine Abwehr und versuchte mit gelegentlichen Konterangriffen zum Erfolg zu kommen. Doch die Sasbacher konnten diese stets unterbinden. Größtenteils spielte sich das Spielgeschehen in der Hälfte der Gastgeber ab. Beste Torchancen wurden vom FVS vergeben, oder vom überragenden Jechtinger Torhüter Rumen Rusev zunichte gemacht. War er einmal geschlagen, so rettete der Torpfosten oder ein Abwehrspieler auf der Torlinie. Der FVS kämpfte um den Ausgleich vergebens, denn der SVJ verteidigte sein Tor mit allen Mitteln. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen, aber wenn man beste Chancen vergibt, hat man den Sieg oder das Unentschieden nicht verdient. Es mangelte bei den Sasbacher in diesem Spiel vor allem an der Chancenverwertung, die es in den nächsten Spielen zu verbessern gilt. Aber das ist halt Fußball.

Schiedsrichter: Rene Hargarten

Zuschauer: 300

Tor: Hanselmann
Abwehr: Bohn – Wagner – Isele– Reibel
Mittelfeld: H. Dirani – B. Dirani – Uetz – Bacelic
Angriff: Ay – Wissert

Ersatz: A. Striegel – Helbling – Stader – S. Dutzi – Sieger – Hüttner

Einwechslungen: Stader für Isele (46.),

Tore: 1:0 Kaiss Baktiary (27./FE)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market